Sportwagen

Gebrauchte Sportwagen kaufen: Tipps

Wer träumt nicht von einem flotten Sportwagen, ganz gleich ob spartanischer Vierzylinder Roadster, V8-Coupe, und was es sonst noch alles gibt. Und gebrauchte Sportwagen sind ja auch gar nicht sooo teuer….

Wer sich einen Sportwagen gebraucht zulegen will, sollte nicht nur den Kaufpreis im Auge haben. Der ist bei zahlreichen Modellen erfreulich niedrig, doch leider nur ein Teil der Miete. Wie steht es mit Ersatzteilen, wie zuverlässig ist das Modell, und wie sieht es mit dem Spritverbrauch aus? 300 PS bei VW-Up Verbrauch sind nicht zu vereinen. Auch nicht völlig irrelevant ist der Widerverkaufswert – oder bei potentiellen Klassikern die wahrscheinliche Wertentwicklung.

Wer beim Sportwagen-Kauf auf Nummer sicher gehen will, hält sich an erschwingliche Großserienfahrzeuge wie Mazda MX-5 oder Mercedes SLK. In minimalen Stückzahlen produzierte Exoten erweisen sich in der Regel als Groschengrab › Continue reading


Tags: , ,

Dienstag, Januar 3rd, 2012 Deutsche Marken Keine Kommentare

Porsche 918 RSR: Hybridtechnologie im Luxussegment

Genial, was mit Hybrid möglich ist. Der Porsche 918 RSR bezieht 150 Watt zusätzliche Energie aus Schwungradspeichern, die der Fahrer per Knopfdruck in die Vorderachsen leiten kann. Der Supersportwagen machte auf der Piste eine gute Figur.

Die Forschung nach umweltschonender Energiegewinnung kann auch einen “Boost” nach vorne bedeuten. Man schaue sich nur einmal den neuen Porsche 918 RSR an, der die Hybridtechnologie nutzt, um seinen Gegnern davonzubrausen.

An Design und Schönheit wurde nicht gespart, nur weil das neue Umweltdenken nun auch in den Autosport Eingang gefunden hat. Ein eigens gestalteter Farbton, Liquid Metal Chromblau, verleiht den funktionalen Formen ein skulpturgleiches Erscheinungsbild. Wie jeder Hybrid von Porsche erhält auch dieser ein sattes Orange. Die Längsstreifen und die Bremssättel tragen diese Farbe.

Porsche 918 RSR überzeugt auf allen Teststrecken

Auf der Nürburgring-Nordschleife, in Zhuhai und in Atlanta bei den amerikanischen Le Mans Series machte der Hybrid eine gute Figur. An diesem Wagen ist alles auf Schnelligkeit ausgelegt, die vom Design unterstrichen wird. Dynamische › Continue reading


Tags: , , , ,

Mittwoch, Februar 16th, 2011 Deutsche Marken Keine Kommentare

Audi e-tron Spyder

Der Audi e-tron Spyder, eine Studie offene Sportwagen-Studie mit Plug-in-Hybridantrieb, wurde im Oktober auf dem Automobilsalon Paris 2010 präsentiert. Das Audi Cabrio ist 406 cm lang, 181 cm breit und lediglich 111 cm hoch.

Im Audi E-tron Spyder sorgen ein Audi 3.0 TDI mit Biturboaufladung und 300 PS an der Hinterachse und zwei zusammen 64 kW leistende Elektromotoren an der Vorderachse für satten Vortrieb: In nur 4,4 Sekunden flitzt das Audi Cabrio auf 100 km/h, die Spitzengeschwindigkeit wird elektronisch auf 250 km/h limitiert. Das Concept Car kann die 650 Nm Drehmoment des Selbstzünders und die insgesamt 352 Nm der beiden E-Motoren beim Beschleunigen kombinieren.

Allradspaß mit dem Audi e-tron

Beim 1.450 kg leichten Audi e-tron lässt sich die Längsdynamik durch gezielten Momenteneinsatz an den Vorderrädern verbessern, wovon auch die Querdynamik in Kurven profitiert. “torque vectoring” – die bedarfsgesteuerte Aufteilung vom Drehmoment zwischen linken und rechten Rädern an beiden Achsen – erlaubt ein hohes Maß an fahraktiver Präzision. Zur exzellenten Agilität vom Audi Spyder trägt neben diesem Allradantrieb auch die › Continue reading


Tags: , , ,

Donnerstag, Dezember 9th, 2010 Deutsche Marken 1 Kommentar