Pariser Automobilsalon

911 Carrera GTS: Sausmannskost aus Zuffenhausen

Der letzte Carrera GTS war der für den Handel so umbenannte Porsche 904. Mit dem hat der neue 911 Carrera GTS nicht viel gemeinsam – außer Leistung satt!

Der 911 Carrera GTS feiert auf dem Pariser Automobilsalon seine Weltpremiere – noch kurz vor der baldigen Vorstellung vom 998 911. Wie der ebenfalls in Paris gezeigte 911 Speedster weist der Porsche 911 Carrera GTS die um 44 Millimeter breiteren Carrera 4-Karosserie der Allradmodelle mit breiterer Spur auf – allerdings leichtgewichtig und fahraktiv mit klassischem Heckantrieb. Mehr Leistung als im 911 Carrera S gibt es obendrein – beim neuen Boliden zerren 408 Sauger-PS an der Hinterachse. Das maximale Drehmoment beträgt unverändert 420 Nm, steht aber schon bei 4200 Touren zu Verfügung, um 200 früher als im Carrera S.

19-Zoll-Felgen mit Zentralverschluss am 911 Carrera GTS

Damit soll der neue 911 Carrera GTS das Bindeglied zwischen den natürlich beatmeten Elfer-Straßenversionen und dem Porsche GT3 darstellen. Dessen › Continue reading


Tags: ,

Donnerstag, Oktober 7th, 2010 Deutsche Marken Keine Kommentare