Automesse

Pariser Autosalon 2010

Dass der Oktober in Paris auch als Automonat bezeichnet wird, dass wissen auch einige Leute über den Landesgrenzen. Vive l´automobile heißt es dann, und das altbekannte vive la France rückt in den Hintergrund.

Denn alle Augen der Automobilwelt schielen in den 2 Wochen vom 2. bis zum 17. Oktober in die französische Hauptstadt, und auf den dort alljährlich veranstalteten Autosalon. Und es gibt auch wirklich was zu sehen. Knapp 100 Weltpremieren sind in diesen Tagen von namhaften Herstellern aus aller Welt angekündigt. Selbst in den letzten Ecken der Ausstellungshallen finden sich Hingucker die nicht nur Autofans zum Staunen bringen.

Erwartet werden weit mehr als 300 Hersteller aus über 20 Ländern, die den Besuchern ihre Produkte in diesen Tagen zur Schau stellen. Starke Präsenz zeigt sich wiederholt von den einheimischen Herstellern wie Renault, Peugot oder Citroen die das Heimspiel regelmäßig dazu nutzen, ihre neuen Errungenschaften im Land bekannt zu machen. Obwohl der Trend dieses Jahr klar Richtung Effizienz geht, wird man Supersportwagen und wuchtige SUV´s nicht vermissen. Es liegt also auf der Hand das ein Besuch des Autosalons im Schatten des Eifelturms wie jedes Jahr eine kleine oder große Reise wert ist.


Tags:

Dienstag, Juli 27th, 2010 Neu Keine Kommentare