Audi e-tron Spyder

Der Audi e-tron Spyder, eine Studie offene Sportwagen-Studie mit Plug-in-Hybridantrieb, wurde im Oktober auf dem Automobilsalon Paris 2010 präsentiert. Das Audi Cabrio ist 406 cm lang, 181 cm breit und lediglich 111 cm hoch.

Im Audi E-tron Spyder sorgen ein Audi 3.0 TDI mit Biturboaufladung und 300 PS an der Hinterachse und zwei zusammen 64 kW leistende Elektromotoren an der Vorderachse für satten Vortrieb: In nur 4,4 Sekunden flitzt das Audi Cabrio auf 100 km/h, die Spitzengeschwindigkeit wird elektronisch auf 250 km/h limitiert. Das Concept Car kann die 650 Nm Drehmoment des Selbstzünders und die insgesamt 352 Nm der beiden E-Motoren beim Beschleunigen kombinieren.

Allradspaß mit dem Audi e-tron

Beim 1.450 kg leichten Audi e-tron lässt sich die Längsdynamik durch gezielten Momenteneinsatz an den Vorderrädern verbessern, wovon auch die Querdynamik in Kurven profitiert. “torque vectoring” – die bedarfsgesteuerte Aufteilung vom Drehmoment zwischen linken und rechten Rädern an beiden Achsen – erlaubt ein hohes Maß an fahraktiver Präzision. Zur exzellenten Agilität vom Audi Spyder trägt neben diesem Allradantrieb auch die perfekte Gewichtsverteilung von 50 : 50 bei, die in einem kurvenwilligen und bis in den hohen Grenzbereich in neutralem Fahrverhalten resultiert.

Sprit Sparen im Spyder

Der Audi e-tron Spyder hat einen durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von 2,2 l Diesel /100 km, was einer einer CO2-Emission von 59 g/km entspricht; der 50-Liter-Tank ermöglicht eine Reichweite von über 1.000 Kilometern. Zudem kann das konzeptionelle Audi Cabrio mit seinem Elektroantrieb Strecken bis zu 50 Kilometern rein elektrisch und damit lokal völlig emissionsfrei bewältigen; die Höchstgeschwindigkeit liegt bei alltagstauglichen 60 km/h. Wenn das Auto mal irgendwann als Gebrauchtwagen auf dem Markt ist wird es für mich als Städter eine echte Option sein. Zu Beginn wird das Concept sicherlich richtig teuer ausfallen.


Tags: , , ,

Donnerstag, Dezember 9th, 2010 Deutsche Marken

1 Kommentar to Audi e-tron Spyder

  • Tommy Gilliss@waschmaschine test sagt:

    Hey, super Artikel, der RSS Hyperlink funktioniert leider net, ansonsten top Seite!

  • Leave a Reply