Japaner

Hyundai ix5 – Santa Fe in XL

Auf den ersten Blick erinnert der Hyundai ix55 sehr an den Santa Fe, jedoch ist der ix55 noch größer ist. Somit gehört er zur Klasse der Sport Utility Vehicle. Inzwischen ist Hyundai also dazu übergegangen den Automodellen statt Namen Ziffern zu geben.

Wirft man einen Blick in den Innenraum so merkt man dass er sehr komfortabel für den gehobeneren Geschmack ausgestattet ist. Es fehlt an nichts. Für die Sitz- Lenkrad und Spiegeleinstellung wird man mit der Memory Funktion verwöhnt.

Auch das Sicherheitspaket kann sich sehen lassen: Front- und Seitenairbags für alle Sitzreihen, Seitenaufprallschutz sowie Stabilitätskontrolle gehören zur Grundausstattung. › Continue reading


Tags:

Mittwoch, April 28th, 2010 Japaner Keine Kommentare

Lexus LF-A Roadster – Sportwagenkonkurrent von Lamborghini und Ferrari

Auf den ersten Blick ähnelt der Lexus LF-A Roadster einem Formel 1 Boliden. Die tief heruntergezogene Nase mit den Frontspoilern sieht aus wie ein Frontflügel aus der Forme 1. Auch sonst besitzt der Sportflitzer aus dem Hause Lexus eine sehr aerodynamische Form und wirkt eben wie ein reinrassiger Sportwagen.

Weiteres auffälliges Merkmal, in Sachen Design, ist ein riesiger Heckspoiler, der automatisch ausfährt. Mit nur 1,22m Höhe ist der Lexus LF-A Roadster extrem flach, die Länge beträgt 4,46m und der Radstand 2,60m. Die Karosserie ist aus Alu und Karbon gefertigt, wodurch der Wagen sehr leicht ist und schnell auf Geschwindigkeit kommt.

Unter der Haube hat der Lexus LF-A Roadster einiges zu bieten. Er besitzt einen Hubraum von etwas weniger als fünf Litern und ein V10-Aggregat mit sagenhaften 500PS. Damit erreicht er Spitzengeschwindigkeiten von knapp über 320 km/h. Die 100km/h schafft der Rennbolide in etwas mehr als › Continue reading


Tags:

Dienstag, Juni 2nd, 2009 Japaner Keine Kommentare

Nissan GT-R

Der Nissan GT-R wird seit 2008 von dem japanischen Automobilhersteller Nissan produziert. Er ist der Nachfolger des Nissan Skyline und wird nicht nur mit Rechts- , sondern auch mit Linkssteuerung produziert.

Der erste Prototyp wurde 2005 von Nissan vorgestellt. Somit hat es 3 Jahre gedauert, bis er zur Serienfertigung zugelassen wurde.

Er weist eine Leistung von 357 kW/ 485 PS bei 6400 U/min und einem maximalen Drehmoment von 588 Nm auf.
Angetrieben wird der GT-R von einem 3,8 Liter großen V6-Motor. Dieser lässt ihn auf eine Höchstgeschwindigkeit von maximal 310 Km/h sprinten, wobei das Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe auf alle Räder verteilt wird.
Laut Angaben von Nissan soll er von 0-100 Km/h in unter 4 Sekunden beschleunigen.

Der Nissan GT-R ist in verschiedenen Versionen erhältlich, die Günstigste beginnt bei › Continue reading


Tags:

Mittwoch, Mai 27th, 2009 Japaner Keine Kommentare